Praxis Dr. med. Katja Kornadt

- Praxis für ganzheitliche Schmerztherapie -

Datenschutzerklärung


Zuständiger Datenschutzbeauftragter der Webseite:

Dr. Katja Kornadt, Ludwigsstr. 4, 55116 Mainz

Falls die Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten gewünscht ist, kann dies über

dr-kornadt@dr-kornadt.de erfolgen.


Geltungsbereich

Den rechtlichen Rahmen für den Datenschutz bilden das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Telemediengesetz (TMG). Diese Datenschutzerklärung findet Anwendung für alle Unterseiten der Homepage www.dr-kornadt.de sowie www.schmerztherapie-praxis-mainz.de


Erfassung allgemeiner Informationen

Die Nutzung der Webseite ist ohne die Angabe personenbezogener Daten möglich. Beim Besuch dieser Webseite werden keine Informationen hinsichtlich der IP-Adresse des Nutzers, Datum und Uhrzeit des Abrufs, Browser etc. erhoben, gespeichert oder genutzt.


Verwendung von Cookies

Es werden keine Cookies verwendet.


Newsletter

Von dieser Webseite werden auch keine Newsletter verschickt, noch kann man sich auf dieser Webseite für Newsletter registrieren.


Kontaktformular

Auf dieser Webseite gibt es kein Kontaktformular. Es gibt auch keine Kommentarfunktionen auf dieser Webseite.


Kontaktaufnahme zum Datenschutzbeauftragten

Die Kontaktaufnahmemöglichkeit zum Datenschutzbeauftragten ist über die oben genannte E-Mail-Adresse möglich. Falls Sie mit dem Datenschutzbeauftragten in Kontakt treten wollen, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis. Falls Sie dem Datenschutzbeauftragten eine E-Mail schreiben wollen, müssen Sie damit rechnen, daß Sie dafür personenbezogene Daten wie z. B. Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihr Anliegen angeben müssen und das diese Daten vom Datenschutzbeauftragten gelesen werden und solange gespeichert werden, bis Ihr Anliegen geklärt werden konnte. Anschließend werden Ihre Daten unverzüglich komplett gelöscht. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte. Es wird darauf hingewiesen, daß die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz Ihrer Daten bei der Versendung Ihrer E-Mail an den Datenschutzbeauftragten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.